Herausforderung
Jeder möchte gerne so lange wie möglich in seiner gewohnten Umgebung leben – auch mit körperlichen Einschränkungen. Hausnotrufsysteme, auch Telecare genannt, können dabei einfach und automatisch helfen.

Mit der Veränderung der bundesweiten Altersstruktur und der Weiterentwicklung der technischen Möglichkeiten wird der Bedarf an Notfall- und Betreuungsdiensten in den nächsten Jahren  sprunghaft ansteigen. Für Telecare-Anbieter wird es damit immer wichtiger, ihre Dienste nicht nur zuverlässig, sondern auch besonders effizient zu erbringen.

Ansatz
Als Spezialist für intelligente Automatisierungslösungen setzt Volt Delta seit mehr als 30 Jahren den Schwerpunkt auf Effizienz, Stabilität und Flexibilität. Volt Delta's eigene, hochperformante ACD Technik, die sich seit Jahren in 110/112 Notrufdiensten bewährt hat, ist mit einem branchenspezifisch angepassten CRM System integriert, welches auf Standardprodukten basiert. Damit sind hohe Verfügbarkeit,  Performanz sowie größtmögliche Effizienz bei der Annahme und Bearbeitung von Notfällen garantiert.

Vorteile
Neben einer breiten Palette an bereits integrierten Notrufgeräten gewährleisten offene Schnittstellen die kontinuierliche Anpassung an neue Endgerätegenerationen, Technologien und Standards, sowie die reibungslose Integration mit Drittsystemen, seien es elektronische Patientenakten, ERP-  oder Billing-Systeme.

Die Hausnotruflösung von Volt Delta kann auf einfache Art erweitert werden, um zukünftige AAL-Szenarien (Ambient Assisted Living) sowie Telemedizin-Anwendungen (z.B. Telemonitoring, Gesundheits-Hotline und Patienten-Coaching) unterstützen zu können. Die Lösung kann auch für andere Anwendungsfälle eingesetzt werden, wie zum Beispiel das Monitoring von Gebäudetechnik sowie Alarm- und Notrufsystemen aller Art.


Relevante Branchen: Gesundheitswesen

Möchten Sie mehr über unsere Lösungen erfahren? Fordern Sie unsere Broschüren an.